– Frisch, Frischer, Trevaskis! –

Die Trevaskis-Farm liegt zwischen Hayle und Camborne nicht weit entfernt von der cornischen Nordküste. Hier kann man die Erzeugnisse der lokalen Landwirtschaft nicht nur direkt vom Bauern kaufen, sondern zum großen Teil auch selber ernten. Auf einem großen Gelände vereint Trevaskis viel Farmland mit Gewächshäusern und Beeten, einen Erlebnisbauernhof mit freilaufenden Tieren, einen Farmshop und ein Restaurant. Es gibt also jede Menge zu erleben und am Wochenende verbringen hier besonders Familien gern ihre Zeit.

Wir halten in Trevaskis wann immer wir zufällig hier vorbeikommen. Im Sommer locken uns dabei vor allem die köstlichen Erdbeeren, die selbst gepflückt werden können und der Farm in ganz Cornwall einen Ruf für die leckeren Früchte verleihen. Die Felder halten aber auch viele andere Schätze bereit, von Stachelbeeren und Johannisbeeren, über Karotten und Zucchini bis hin zu Äpfeln und Birnen. Achtung – wie es sich für eine echt Farm gehört, können die Wege sehr matschig sein und wie empfehlen euch sehr, das bei der Schuhwahl zu berücksichtigen.

Wer auf das Selber-Ernten verzichten möchte, bekommt alles auch direkt im Farmshop, in dem man außerdem Fleisch von Tieren der Farm und viele in Cornwall produzierte Lebensmittel findet. Wir entdecken in diesem Sortiment bei jedem Besuch eine neue Leckerei, die die Alltagsküche abwechslungsreich macht. Die Ernte der Farm kann auch im zugehörigen Restaurant verköstigt werden, das vor allem für seine riesige Kuchenauswahl beliebt ist. Da uns immer direkt selbst Rezeptideen in den Kopf gekommen sind, müssen wir dieses Lokal noch testen und berichten euch dann gern davon.

Adresse: Connor Downs, Hayle, TR27 5JQ

Mehr Informationen zu Trevaskis findet ihr hier: www.trevaskisfarm.co.uk

Kommentieren